Produkte des Herstellers: fermob

www.fermob.com/d


Hier gehts zum aktuellen Katalog!!



"Möbel an die sich die Sinne erinnern und nicht die Natur!"



 



Fermob kreiert und produziert Outdoormöbel aus Metall, voller Lebensfreude und zugänglich für Dekoration, Entspannung und Geselligkeit im Freien.



Weil Kreativität von Austausch und Diskussionen lebt, arbeitet Fermob regelmäßig, sei es einmalig oder wiederholt, mit berühmten oder aufstrebenden Designern aller Fachrichtungen zusammen. Aus diesen Zusammentreffen sind gewagte und ehrgeizige Möbel entstanden, die immer Ästhetik und Funktionalität, Klarheit und Ausstrahlung, Komfort und Ergonomie in sich vereinen.



Die Fermob Möbel sind konzipiert, um in der Natur zu leben und ausschließlich mit umweltfreundlichen Materialien und Prozessen hergestellt. Eisen und Metall sind Materialien die weltweit heute zu 98% recyclet werden. Die von Fermob verwendeten Pulverlacke sind ohne Lösungsmittel, 100% recycle fähig und recycelt. Ferrari, erster Zulieferer von TOG Gewebe der Firma Fermob, engagiert sich in einer einzigartigen und patentierten Recyclingart, Texyloop, welche ein 100%Recycling der Komponenten des Gewebes garantiert.



Behandlungen und Materialien



Fermob setzt strenge Behandlungsverfahren für die Materialien ein, aus denen seine Produkte gefertigt werden.



Hergestellt aus Materialien erstklassiger Qualität und intensiven, in den firmeneigenen Laboren durchgeführten Tests gemäß den geltenden europäischen Normen (NF EN 581-1 und NF EN 581-2) unterzogen, sind Fermob-Möbel für eine lange Haltbarkeit ausgelegt und entsprechen den gehobenen Qualitäts- und Fertigungsansprüchen, die für eine Verwendung im privaten wie im professionellen Umfeld unerlässlich sind:



  • Spezielle Antikorrosionsbehandlungen für eine Verwendung im Außenbereich, die in einer der leistungsfähigsten Anlagen Europas in einem exklusiven Verfahren von Fermob ausgeführt werden.

  • UV-geschützte Pulverbeschichtung, die den Standardtests für das Brennen, die Härte sowie die Korrosionsfestigkeit unterzogen wird.

  • Technisches Outdoorgewebe, das dem Qualitätssicherheitssystem ISO 9001 entspricht und auf Wunsch einer Feuerschutzbehandlung unterzogen werden kann.

  • Schutzkappen und Stopfen zum Schutz der Gestelle und Strukturen bei Bodenkontakt oder beim Klappen.

  • Beständigkeits- und Stabilitätstest, wie der Sitzflächentest mit 50 000 Schlägen à 100 kg, was einer 23 Jahre langen intensiven Nutzung entspricht.

  • Qualitätskontrollen während der verschiedenen Produktionsschritte bis zur Verpackung und dem Versand.



Fermob Farben 2017 mit Oberflächentextur




Fermob Farben 2016 mit Oberflächentextur





PFLEGEHINWEISE



Reinigung der Fermob-Möbel



  • Reinigen Sie Ihre Metallmöbel mit klarem Wasser oder einer lösungsmittelfreien Seifenlauge.

  • Trocknen Sie sie sorgfältig ab, um Kalkspuren zu vermeiden.

  • Verwenden Sie weder harte noch Metallschwämme noch Scheuerpulver oder andere Lösungsmittel.

  • Bei hartnäckiger Verschmutzung verwenden Sie einen Fensterreiniger auf Alkoholbasis oder den spezifischen Mehrzweckreiniger Star brite®.

  • Bei Möbeln aus Metall mit TOG wird der Stoff mit Seifenlauge und einer Bürste oder – bei hartnäckiger Verschmutzung – mit einem spezifischen Mehrzweckreiniger wie Star brite® gereinigt.


Pflege der Fermob-Möbel


  • Unsere Möbel werden mit Schutzkappen geliefert, die den Boden und die Füße der Möbel schützen. Damit die Standfüße auf feuchtem oder aggressivem Boden nicht beschädigt werden, empfehlen wir Ihnen, bei Verlust der Schutzkappen neue Kappen bei Ihrem Händler zu bestellen.


  • Vermeiden Sie jegliche Ansammlung von Wasser auf Ihren Möbeln. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Tische bei Nichtbenutzung leicht schräg zu stellen.


  • Decken Sie Ihre Möbel nicht mit einer Kunststoffplane oder einer Kunststofftischdecke ab und vermeiden Sie andauernden Kontakt mit jeglichem Objekt, das Wasser oder Feuchtigkeit aufnehmen könnte (z. B. Blumentopf, Unterteller, etc.): In Verbindung mit Wärme kann die Feuchtigkeit zu einer Verschlechterung des Aussehens des Lacks führen. Um jegliche Feuchtigkeitsansammlung zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, bei Nichtbenutzung die Tische (mit Keilen) sowie die Stühle schräg zu stellen (gegen die Tische gelehnt und nicht umgedreht mit der Sitzfläche auf dem Tisch) schräg zu stellen.


  • Entstandene Kratzer sollten Sie schnellstmöglich mithilfe der vom Fermob-Kundendienst bereitgestellten Werkzeuge beheben (Retouchierstift und -sprühdose in der Farbe Ihrer Möbel…). Falls durch diesen Defekt Rost entstanden sein sollte, empfehlen wir Ihnen, diese Stelle nicht zu schmirgeln und so schnell wie möglich mithilfe des Retouchierstifts oder der Farbsprühdose überzulackieren. Bei Auftreten von Rost an den Edelstahlfüßen sollten Sie bereits bei den ersten Spuren eine Politur auftragen (flüssig oder Creme). Je früher diese Eingriffe vorgenommen werden, desto weniger kann sich der Rost ausbreiten.


  • Bestimmte Fermob-Möbel enthalten mit Textrol® gegen Witterungseinflüsse behandeltes Holz. Holz benötigt stets eine spezielle Pflege durch regelmäßiges Auftragen eines Holzschutzmittels wie Textrol® und, wenn nötig, eine Vorbehandlung durch einen Holzreiniger wie NET-ROL®.


  • Decken Sie Ihre Tischplatten nicht mit einer Kunststoffplane ab, da die chemischen Substanzen in diesem Material den Anstrich schädigen und die Schutzeigenschaften gegen Rost und UV-Strahlung einschränken können.


  • Schützen Sie Ihre Möbel mit TOG (Technisches Outdoor-Gewebe) vor Schäden durch scharfe Gegenstände oder Brandflecken durch Zigaretten.


  • Die Langlebigkeit Ihrer Möbel hängt von den Umgebungsbedingungen und der Nutzungsart ab. Für eine möglichst lange Lebensdauer der Möbel sollten diese im Winter an einem trockenen und gut belüfteten Ort, stoß- und witterungsgeschützt aufbewahrt werden.


  • Eisenmöbel eignen sich nicht für salzhaltige Luft. Wir empfehlen Ihnen für Meeresgegenden unsere Produkte aus Aluminium.


  • Wir empfehlen Ihnen, Vogeldreck so schnell wie möglich zu entfernen. Er wirkt besonders ätzend und kann zu nicht mehr zu entfernendem Rost oder Flecken auf Ihren Möbeln führen.


Die Fermob-Möbel werden in recyceltem und recycelbarem Material verpackt. Zum Schutz der Umwelt denken Sie bitte daran, die Verpackungen der Fermob-Möbel und die Möbel selbst am Lebensende zum Recycling in einen Werkstoffhof zu bringen. Bei Möbeln mit TOG nehmen Sie den Stoff ab und bringen ihn zu Ihrem Fermob-Händler zurück. So kann er mithilfe des exklusiven Aufbereitungsverfahren Texyloop® recycelt werden.



 


Anzeigen als

Produkte nach Seite

Produkte nach Seite